Weine, Spirituosen, Feinkost und Geschenkideen

Vor Ort in Königsbrunn bei Augsburg und zur Lieferung in ganz Deutschland

Rossi d’Angera – Grappa Amandola Nebbiolo, 42% Vol.

Der Amandola Grappa ist Teil der „Linea Luxury“ Reihe, welche in edlen und schlichten Flaschen angeboten wird. Designed wurden die Flaschen und Etiketten von Spitzendesigner Giacomo Bersanetti.

Amandola aus Nebbiolo-Trauben entsteht aus einer Selektion des Tresters einiger kleiner Winzer der Barolo Gemeinde, die man ohne Pressung abtropfen ließ.

Der Trester wird noch saftig und aromatisch im diskontinuierlichen Dampfbrennkessel Guillaume“ in Angera destilliert und verleiht dadurch dem Grappa ein elegantes Profil, das durch den Ausbau in neuen Barriquefässern aus Allier-und Limousineiche für einen Zeitraum von mindestens 18 Monaten veredelt wird.

41,50 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
Inhalt: 0,7 L (Grundpreis: 59,29 / 1 L)
zzgl. Versand

So erhalten Sie Ihre Bestellung

Am Ende des Bestellvorgangs können Sie entscheiden, wie Sie die Ware erhalten möchten

Abholung im Laden

Sie können Ihre Bestellung fertig zusammengestellt in unserem Geschäft abholen.

Persönliche Lieferung

Ab einem Bestellwert von 85 Euro liefern wir die Ware in Königsbrunn persönlich.

Versand

Innerhalb Deutschlands können wir Ihnen Ihre Bestellung gegen eine Versandgebühr mit DPD zusenden. Ab 90 Euro Bestellwert liefern wir versandkostenfrei.

Weitere Informationen

Produktgruppe

Spirituosen

Herkunftsland

Italien

Kategorie

Grappa

Rebsorte

Nebbiolo

Alkoholgehalt

42% Vol.

Größe

0,7 l

Unternehmeradresse

Rossi D'Angera Distillatori Srl – Via Puccini 20 – Angera VA – Italien

Über den Hersteller

Grappa Rossi d Angera

Die Brennerei Rossi d’Angera wurde 1847 von Bernardo Rossi gegründet, einem kleinen Dorf in der Provinz Varese am wunderschönen Südufer des Lago Maggiore, an der Grenze zwischen dem Österreichisch-Ungarischen Reich, arbeitete und das piemontesische Königreich Savoyen. In diesem Jahr gab es eine reichliche Ernte von Trauben und viele Einheimische verwendeten den Überschuss, um Grappa und Spirituosen zu produzieren;

Bernardo Rossi benutzte auch selbst gebaute Fässer, um das Destillat ruhen zu lassen. Innerhalb weniger Jahre stieg die Nachfrage nach seinen Spirituosen so stark an, dass Rossi 1870 die ersten direkt befeuerten Kupferstills kaufte und verwendete, um die hohe Qualität des Produkts und gleichzeitig eine ausreichende Menge für die Spirituosen zu gewährleisten.

Die Brennerei ging dann in die Hände seines Sohnes Carlo Rossi über, der die Brennerei in „Fratelli Rossi“ umbenannte und die Herstellung von Grappa mit den gleichen handwerklichen Methoden wie sein Vater fortsetzte. Nachfolger von Carlo wurde sein Sohn Arturo Rossi, der das Vertriebsnetz über die Ufer des Lago Maggiore hinaus erweitern konnte. Bis heute verpflichtet sich die Brennerei auf höchste Qualität und ein klares Bekenntnis zur stolzen Tradition des Namens Rossi d’Angera.

Produktempfehlungen

Titel

Nach oben