Weine, Spirituosen, Feinkost und Geschenkideen

Vor Ort in Königsbrunn bei Augsburg und zur Lieferung in ganz Deutschland

Recioto della Valpolicella DOCG Classico “Casotto del Merlo” 2018 – 0,5l

Die Trauben werden traditionell für ca. 120 Tage luftgetrocknet und danach fermentiert. So entsteht die rubinrote Farbe und der fruchtige, dufte, samtige und süße Geschmack mit intensiven Noten von Kirsche.

Beschreibung:
“Leuchtendes, sattes Rubinrot mit Violettschimmer. Satte Nase mit Noten nach Holunderbeere, etwas Cassis. Am Gaumen üppig mit viel süßer Frucht ausgestattet, gleitet satt über den Gaumen, im hinteren Bereich feinmaschiges Tannin, gute Spannung.” Falstaff

Speiseempfehlung:
Empfehlung zu trockenen Süßigkeiten, Keksen und Shortbread. Es passt auch gut zu Erdbeeren oder roten Beerenfrüchten.

19,90 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
Inhalt: 0,75 L (Grundpreis: 26,53 / 1 L)
zzgl. Versand

So erhalten Sie Ihre Bestellung

Am Ende des Bestellvorgangs können Sie entscheiden, wie Sie die Ware erhalten möchten

Abholung im Laden

Sie können Ihre Bestellung fertig zusammengestellt in unserem Geschäft abholen.

Persönliche Lieferung

Ab einem Bestellwert von 75 Euro liefern wir die Ware in Königsbrunn persönlich.

Versand

Innerhalb Deutschlands können wir Ihnen Ihre Bestellung gegen eine Versandgebühr mit DPD zusenden. Ab 90 Euro Bestellwert liefern wir versandkostenfrei.

Weitere Informationen

Produktgruppe

Wein

Herkunftsland

Italien

Anbaugebiet

Venetien

Hersteller

Campagnola

Rebsorte

65% Corvina Veronese und Corvinone Veronese, 35% Rondinella

Kategorie

Dessertwein, Rotwein

Klassifizierung

DOCG

Geschmack

edelsüß

Alkoholgehalt

13% Vol.

Trinktemperatur

14 -16°C

Verschlussart

Naturkorken

Ausbau

Barrique und großes Eichenfass

Größe

0,5 l

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Haltbarkeit

ca. 2030

Unternehmeradresse

Giuseppe Campagnola spa, Via Agnella 9, I-37020 Marano di Valpolicella (VR), Italien

Über den Hersteller

Campagnola

Eine aufregende und wechselvolle Geschichte hat die Kellerei Campagnola hinter sich. Ende des 19. Jhdt. gegründet gewann Carlo Campagnola bereits 1907 den Preis für den besten “Reciotto”. Nach seinem Tode musste seine Frau Caterina Zardini mit neun Kindern und 100 Hektar Grund fertig werden.

Inzwischen wird das Weingut in vierter Generation geführt. Es liegt im Herzen des Valpolicella Classico-Gebietes in Valgatara, einem kleinen Dorf in den niederen Hügeln bei Marano im Herzen des Gebiets Valpolicella, dass sich nach Westen in Richtung Gardasee und dann weiter nach Osten in Richtung Friaul Venetien Giulia fortsetzt.

Luigi Campagnola, der gegenwärtige Chef des Hauses, sucht höchstpersönlich die besten Lagen für seine Weine aus. Giuseppe Campagnola wiederum drückt den Weinen seinen Stempel auf. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen prägen die erstklassigen Weine dieses Winzers.

Die Weine werden sowohl aus selbst angebauten Trauben, als auch aus zugekauften Trauben produziert. Die Weinbauern unterliegen dabei strengsten Auflagen um das hohe Qualitätsdenken des Hauses erfüllen zu können. In den topmodernen Anlagen finden sich die optimalen Bedingungen um die Weine auszubauen. Dabei wird der Einsatz von Fässern aus slawonischer Eiche oder auch Fässern aus Allier-Eiche genauso konsequent betrieben wie der Ausbau von Weinen im Stahltank.

Produktempfehlungen

Nach oben