Weine, Spirituosen, Feinkost und Geschenkideen

Vor Ort in Königsbrunn bei Augsburg und zur Lieferung in ganz Deutschland

Chardonnay trocken 2020

Beschreibung:
Zarter, aber ungemein typischer Geruch nach frischem Apfel und ein Hauch exotischen Früchten. Ein Wein, der sich im Freundeskreis so gut trinken lässt wie bei Tisch.

Serviervorschlag:
Passt zu Gerichten mit Huhn, gebratenen Fisch sowie würzige Käsesorten.

9,50 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
Inhalt: 0,75 L (Grundpreis: 12,67 / 1 L)
zzgl. Versand

So erhalten Sie Ihre Bestellung

Am Ende des Bestellvorgangs können Sie entscheiden, wie Sie die Ware erhalten möchten

Abholung im Laden

Sie können Ihre Bestellung fertig zusammengestellt in unserem Geschäft abholen.

Persönliche Lieferung

Ab einem Bestellwert von 75 Euro liefern wir die Ware in Königsbrunn persönlich.

Versand

Innerhalb Deutschlands können wir Ihnen Ihre Bestellung gegen eine Versandgebühr mit Hermes zusenden.

Weitere Informationen

Herkunftsland

Deutschland

Anbauregion

Pfalz

Rebsorte

Chardonnay

Kategorie

Weißwein

Klassifizierung

Deutscher Qualitätswein (QbA)

Geschmack

trocken

Alkoholgehalt

13% Vol.

Trinktemperatur

9 -11°C

Verschlussart

Schraubverschluss

Flaschenfüllmenge

0,75 l

Ausbau

Edelstahltank

Spezialität

Vegan

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Haltbarkeit

ca. 2026

Unternehmeradresse

Weingut Weik Lutwitzistraße 12, D-67435 Neustadt-Mußbach

Produktgruppe

Wein

Über den Hersteller

Weingut Weik

Das Weingut liegt in der Ortsmitte von Mußbach, direkt neben dem mittelalterlichen Herrenhof.
Seit 1954 erzeugt das Familienweingut Weik Weine höchster Qualität. Das Weingut liegt auf einem klassischen alten Gutshof in der Ortsmitte von Mußbach am Haardtgebirge, quasi neben der Kirche und ist ein Kleinod in der pfälzischen (Wein-) Landschaft.
Bernd Weik, Weinbau – Ingenieur mit Geisenheimer Ausbildung leitet den Betrieb seit 1982. Seine Frau Joan Weik ist Quereinsteigerin und kam über ihre Liebe zum Wein zum Winzer. Sie leitet den Außenbetrieb und betreut die Kunden.

Das Weingut Weik bewirtschaftet heute ungefähr sechs Hektar Reben in Mußbach und den umliegenden Ortschaften Königsbach, Gimmeldingen und Haardt, wobei die Einzellage Mußbacher Eselshaut den größten Anteil hat. Aus Überzeugung hat sich das Weingut Weik dem umweltschonenden Weinbau verschrieben. Umweltschonend bedeutet in diesem Fall Begrünung der Weinberge, Düngung nur nach Bodenuntersuchung und dem wirklichen Bedarf, sowie der Einsatz von Nützling schonenden Pflanzenschutzmitteln.

Im Weinkeller setzt Bernd Weik die Akzente. Hier paaren sich Wissen und ein ausgeprägtes Verständnis für die Weinbereitung mit dem über Generationen erworbenen Gespür für den Wein, das vom Urgroßvater über den Vater weitergegeben wurde.

Produktempfehlungen

Nach oben