Weine, Spirituosen, Feinkost und Geschenkideen

Vor Ort in Königsbrunn bei Augsburg und zur Lieferung in ganz Deutschland

Borsao Classico Garnacha, Tinto DO 2019

Gaumenschmeichler aus Spanien!

Im Glas präsentiert er sich in dunklen Rubinrot mit violetten Schattierungen. Aromen von frische Himbeer- und Erdbeeraromen die untermalt werden von blumigen Nuancen.
Überzeugt mit seiner guten Struktur und dem reichhaltigen, weichen Abgang. Am Gaumen spürbar seine typische Garnachafrucht.

Dieser Borsao Clásico wird hauptsächlich aus der für die Region Borja typischen Sorte Garnacha hergestellt und ist ausgewogen, rund und leicht zu trinken. Ein großartiger Wein für den Alltag. Unsere Empfehlung: Geniessen Sie ihn am besten jung.

Speiseempfehlung:
Ideal zu weißem Fleisch, begleitet von subtilen Saucen, vollmundigem Fisch und Meeresfrüchten, die mit Gemüse zubereitet werden. Tolle Begleitung zu rohem Schinken und Sushi.

6,00 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
Inhalt: 0,75 L (Grundpreis: 8,00 / 1 L)
zzgl. Versand

So erhalten Sie Ihre Bestellung

Am Ende des Bestellvorgangs können Sie entscheiden, wie Sie die Ware erhalten möchten

Abholung im Laden

Sie können Ihre Bestellung fertig zusammengestellt in unserem Geschäft abholen.

Persönliche Lieferung

Ab einem Bestellwert von 75 Euro liefern wir die Ware in Königsbrunn persönlich.

Versand

Innerhalb Deutschlands können wir Ihnen Ihre Bestellung gegen eine Versandgebühr mit Hermes zusenden.

Weitere Informationen

Produktgruppe

Wein

Anbaugebiet

Campo de Borja

Herkunftsland

Spanien

Hersteller

Bodegas Borsao

Kategorie

Rotwein

Rebsorte

Garnacha

Klassifizierung

DO

Geschmack

trocken

Alkoholgehalt

13,5% Vol.

Trinktemperatur

16 -18°C

Verschlussart

Schraubverschluss

Ausbau

Edelstahl

Allergenhinweis

enthält Sulfite

Haltbarkeit

ca. 2025

Größe

0,75 l

Unternehmeradresse

Bodegas Borsao S.A., Ctra. Nacional 122, 50540 BORJA, Spanien

Über den Hersteller

BODEGAS BORSAO

BODEGAS BORSAO ist mittlerweile eine eigenständige Kellerei, die mit der eng verbundenen Kooperative von etwa 620 Kleinerzeugern aus Campo de Borja eng zusammenarbeitet. Auf einer Höhe zwischen 350 und 750 Metern werden, rund um das Städtchen Borja, knapp 2.400 Hektar Weinberge bewirtschaftet. Die Reben dort sind sehr alt und überstanden glücklicherweise die Phase der Neuanpflanzungen von internationalen Rebsorten in den 80er und 90er Jahren.

Im Keller von BORSAO greift Chef-Önologe José Luis Chueca gerne auf Bewährtes zurück: Zementtanks und Barriques kommen zum Einsatz, die Weinerzeugung erfolgt zwar in größeren Maßstäben, aber nach bewährten Grundsätzen. Für ihn zählt die Qualität der Traube, denn die ist bei der Weinbereitung durch nichts zu ersetzen. Hochmoderne, neue Kellergebäude wurden 2019 fertigstellt und dürften in ihrer Art und Größe einzigartig sein.

Die autochthone Sorte Garnacha spielt bei BODEGAS BORSAO die Hauptrolle; man vermutet ihren Ursprung in Aragonien, da man sie in Spanien auch „Tinto Aragonéz“ nennt. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich diese Rebsorte auf ein hartes Leben in Campo de Borja perfekt eingestellt und quittiert den sanften Stress mit einer enormen Saftkonzentration. Schieferböden mit Kalkeinlagen, durch Verwitterung der Granitformationen des nahen Moncayo-Gebirges entstanden, bilden die Unterlage der Buschwein-Reben und sorgen für die einzigartige Mineralität in den Weinen. Darüber hinaus hat das sehr kontinentale Klima mit trocken-heißen Tagen und kühlen Nächten positiven Einfluss auf die Entwicklung der Trauben. Allzu heißen Temperaturen während der Lesezeit wirkt der kühle Nordwind „El Cierzo“ entgegen, der im Frühjahr und Herbst beständig aus Richtung des Atlantiks weht. Das nahegelegene, 2.300 Meter hohe Gebirge mit den drei charakteristischen Gipfeln, (Tres Picos) bildet eine natürliche Barriere nach Westen und reduziert somit den Niederschlag.

Produktempfehlungen

Nach oben